was treibt uns an

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in der von uns gebauten Umwelt, in Artefakten, somit in künstlich konstruierten Landschaften und Räumen – meist städtischen Strukturen.

Die Qualität dieser Artefakte bestimmt somit ganz zweifellos auch unsere Lebensqualität wesentlich.

Was gibt es also Schöneres und Besseres zu tun – ganz nebenbei nicht nur für Architekten – als darüber nachzudenken wie diese gebaute Welt  - die Stadt in der wir leben – im Idealfall sein könnte und somit auch sein sollte, dies ganz unabhängig von all den angeblich so wichtigen Zwängen und meist persönlichen Interessen von Wenigen.

Wir, die Architekten Richard Gaido, Jürg Guhl, Bruno Felker,

wollen diese Denkarbeit tun und haben uns in der Gruppe vision - stein am rhein zusammengefunden. Unsere Gedanken und Beiträge sind hier nachlesbar – auch in der Hoffnung weitere Sympatisanten und auch Mitdenker zu finden, deren Begeisterung unsere ergänzt und mitträgt.

Das Gute und auch Richtige in der Stadtplanung (gebaute Umwelt) ist nicht nur denkbar sondern auch machbar.